Deutsche Doggen vom Polarstern Zucht edler Deutscher Doggen seit 1997
Deutsche Doggen vom Polarstern        Zucht edler Deutscher Doggen seit 1997

Hier finden Sie uns:

Deutsche Doggen vom Polarstern

Karl-Gerhard, Christine und Sven Lahm

Am Kanal 14
26655 Westerstede-Ihausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 4488 8606700 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

26.11.2014

 

Unglaublich, zu was Menschen fähig sind.

Nach zwei langen Wochen intensivster Bemühungen ist es uns gelungen, Yadid aus dem Hamburger Tierheim herauszuholen.
Er wurde bei Nacht und Nebel in Hamburg an einen Laternenmast angebunden aufgefunden.

Die Frau, an die wir Yadid verkauft hatten, hat ihn ohne unser Wissen und Einverständnis nach ihrer Trennung vom Partner weitergegeben und diese hat ihn wohl dann ausgesetzt.

Als er bei uns zu Hause ankam, wußte er sofort wieder wo er ist. Er hat sich riesig gefreut uns zu sehen. Er ist ein absoluter Traumhund. Zum Glück hat er keinen Schaden durch den wochenlangen Tierheimaufenthalt genommen, außer daß er sehr mager ist.
Yadid vom Polarstern, geb. am 22.6.2013.

Am 22.06.2013 erblickten 8 putzmuntere Welpen das Licht der Welt. Unsere Pagliela hat die Geburt hervorragend gemeistert und umsorgt ihre Welpen sehr intensiv und fürsorglich.

Geboren wurden: 1 gefl. Rüde, 1 gefl. Hündin, 1 schwarzer Rüde, 1 grau-schwarz gefl. Rüde und 4 schwarze Hündinnen.

 

Die stolzen Eltern:

 

Royal-Flash vom Polarstern, HD A

 

Pagliela vom Polarstern, HD A

Pagliela wurde am 8.4.2013 und Royal Flash am 16.12.2013 Herz geschallt. Alle Werte sind top in Ordnung, keine Hinweise auf eine Herzerkrankung.

 

Wiedervorstellung in 2 Jahren.

Heute, am 03.07.2013 sind wir 1 1/2 Wochen alt und wiegen alle schon fast 2 kg.

 

Unsere Namen stehen jetzt auch endlich fest:

 

Yenene, Yuma, Yukiko, Yara, Yukon, Yemina, Yetta, Yadid

20.07.2013, jetzt sind wir schon vier Wochen alt. sind schon zwei mal entwurmt, sind putzmunter.

Mein Name ist Yenene. Das bedeutet Zauberin. Gerufen werde ich einfach nur "Pinsel"

Ich bin ein strammer Junge und heiße " Yuma", bedeutet Häuptlingssohn.

" Yukiko " ist mein Name und bedeutet Schnee.

Mein Name ist Yara. - Die Herrin, Mut, Kraft. Ich mache meinem Namen alle Ehre

Ich bin der Yukon. Genannt werde ich "Flecki"

Meine rechte Pfote ist höher weiß. Deshalb heiße ich Yemina, das bedeutet "rechte Hand "

Ich bin die Yetta - die Geberin -

Mein Name ist Yadid. - Freund, Geliebter -

Jetzt sind wir schon über sechs Wochen alt. Inzwischen sind wir schon 3x entwurmt, haben enorm an Gewicht zugelegt. Umgezogen sind wir auch schon seit über 2 Wochen. Wir bewohnen jetzt ein tolles Einzimmerappartment mit eigenem Ausgang und Gartenanteil. Vollpension und rundumversorgung inclusive. Unsere Mama läßt uns jetzt schon mal für wenige Stunden allein, da sie ja auch mal Ruhe von uns braucht. Nachts will sie allerdings noch bei uns sein. Morgens um halb sechs, was für eine Zeit, besteht sie auf einer kleinen Runde durch unsern Welpenauslauf. Mama Pagliela mag es gar nicht, wenn wir in unser Zimmer pieseln. Da ist sie unerbittlich, wir müssen mit raus. Danach geht es aber gleich wieder rein um noch eine Mütze Schlaf zu bekommen und um Kraft für den Tag zu bekommen und alle möglichen Streiche auszuhecken.

Sonntag, 22.09.2013. Jetzt sind wir schon 13 Wochen alt, sind mehrfach entwurmt, geimpft, gechipt, Blut wurde uns abgenommen für die DNA Erstellung, der Landesgruppen Zuchtwart hat uns schon begutachtet, die Ahnentafeln sind beim Zuchtbuchamt beantragt. Somit sind alle Voraussetzungen für unseren Auszug gegeben.

Unsere Oma Jamila, schon im 9. Lebensjahr kommt uns besuchen. Wir haben ganz schön Respekt vor ihr.

Unser Auszug und im neuen Zuhause

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel