Deutsche Doggen vom Polarstern Zucht edler Deutscher Doggen seit 1997
Deutsche Doggen vom Polarstern        Zucht edler Deutscher Doggen seit 1997

Hier finden Sie uns:

Deutsche Doggen vom Polarstern

Karl-Gerhard, Christine und Sven Lahm

Am Kanal 14
26655 Westerstede-Ihausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 4488 8606700 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir sind Mitglied im Deutschen Doggen Club 1888 eV (VDH/FCI). Die Zucht innerhalb des DDC ist strengen Regeln unterworfen und die Aufzucht der Welpen wird strengstens kontrolliert. Somit müssen alle Zuchttiere zuvor HD geröngt sein, (max. HD C ) und auf einer Zuchtzulassung des DDC zwei Körmeistern vorgestellt werden. Erst mit der Beurteilung " Zur Zucht zugelassen " ( auf 2 Jahre befristet) dürfen die Hunde für die Zucht eingesetzt werden. Nach 2 Jahren ist eine erneute, diesmal endgültige Beurteilung auf einer Zuchtzulassung Pflicht.

 

Der Züchter muß ein Züchterseminar besuchen und die Zuchtstätte wird von einem Zuchtwart begutachtet ob die Grundvoraussetzungen für die Zucht Deutscher Doggen erfüllt sind.

 

Auf freiwilliger Basis werden unsere Doggen seit 2008 Herz Ultraschall untersucht.

 

Unser Zuchtziel ist es in erster Linie, gesunde, wesensfeste und langlebige Familien - und Begleithunde zu züchten.

 

Alle unsere Doggen leben mit uns im Haus und nehmen somit tagtäglich am Familienleben teil. Auf 4.000 qm können sie sich so richtig austoben.

 

Spaziergänge, Stadtbesuche, regelmäßige Treffen auf dem Hundeplatz gehören für uns ebenso dazu wie der Besuch auf Ausstellungen im In- und Ausland. Doggen aus unserer Zucht und deren Nachkommen  haben schon unzählige Erfolge und Titel errungen, wie Deutscher Champion DDC und VDH, Veteranen Champion, Clubsieger und Clubjugendsieger im In- und Ausland, EUDDC Jugendsieger, Schweizer Champion, Luxemburger Champion, Internationaler Champion, 2 x Europasieger, Bundesjugendsieger, viele CACIB und BOB sowie BIS.

 

Besonders stolz sind wir auf die sehr vielen alten Doggen aus unserer Zucht. 10 Jahre und älter ist bei uns keine Seltenheit. So wurde unsere bis jetzt älteste Dogge bei bester Gesundheit 12 Jahre und sieben Monate alt.

Das schöne Ammerland im Winter.

 

Platz so weit das Auge reicht.

Fest eingezäunter Auslauf

Unsere Welpen werden bestens aufgezogen und sozialisiert.

Die ersten 4 Lebenswochen verbringen sie im Haus, wo sie die alltäglichen Geräusche kennenlernen. Dann erfolgt der Umzug ins Welpenzimmer mit eigenem Ausgang direkt in den Welpenauslauf.

 Nach und nach werden sie dann ins Erwachsenen-Rudel integriert, auch hier lernen sie dann noch eine ganze Menge. Bis zur Abgabe in der 10. Woche kennen unsere Welpen an der Leine laufen, Fahrten mit dem Auto, sind mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Nach der Wurfabnahme durch den Zuchtwart werden die Ahnentafeln beim Zuchtbuchamt beantragt.

Jeder Welpe erhält eine Ahnentafel, EU-Impfausweis, Futter, Spielzeug.

Den neuen Besitzern stehen wir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite - ein ganzes - hoffentlich langes - Doggenleben lang.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel